Sunday, April 4, 2021

Fest der Farben: Inder feiern trotz Corona-Krise

 

--

 Hunderte von Hindu-Anhängern strömten am Freitag in die Stadt Varanasi im nordindischen Bundesstaat Uttar Pradesh, um das Fest der Farben zu feiern. 

Während des Holi-Fests wurden sämtliche Hygienemaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus ignoriert, obwohl Indien derzeit den höchsten Anstieg an Corona-Fällen seit vier Monaten verzeichnet.

 Daher sind bereits mehrere Regionen des Landes zu härteren Beschränkungen zurückgekehrt und haben öffentliche Versammlungen stark eingeschränkt. 

Trotzdem wurde im ganzen Land gefeiert, so auch in Kalkutta, wie das Bild der Mädchen, die ihre Gesichter gegenseitig mit Farben bemalen, zeigt.

Varanasi ist eine der ältesten Städte Indiens und gilt als heiligste Stadt des Hinduismus. Holi ist eines der ältesten Feste Indiens und symbolisiert den Sieg des Guten über das Böse. Der Feiertag zelebriert den Beginn des Frühlings und dauert mindestens zwei, in einigen Gegenden Indiens auch bis zu zehn Tage. Ein wichtiger Punkt ist auch der Versöhnungsaspekt, denn traditionell heißt es, dass alle Menschen in dieser Zeit auch alte Streitigkeiten begraben sollen. ..

-

No comments:

Post a Comment

ethnologia news only

Five million of our brothers: It is Turks who will shape Europe's future

Europe's future depends on the Turks who live there, President Recep Tayyip Erdogan told a large public rally on Thursday.

Blog Widget by LinkWithin